Zeitung Heute : Edle Tropfen zu Gast in 21 Galerien VDP Prädikatsweingüter feiern in Berlin

Vor einem Jahr feierte der Verband der Prädikatsweingüter Deutschlands seinen 100. Geburtstag in Berlin auf ungewöhnliche, aber passende und ansprechende Weise. Die Mitgliedsweingüter präsentierten ihre Spitzenweine jeweils zu mehreren in über 70 Galerien der Stadt. Dass es bei diesem ursprünglich als einmalig geplanten Ereignis nicht bleiben würde, war nach Ende der Veranstaltung zu ahnen.

Nun gibt es im 101. Jahr unter dem Motto „Große Weine – Große Kunst“ wieder eine gemeinsame Veranstaltung der Prädikatswinzer und der Berliner Kunstszene, wenn auch in etwas reduzierter Form. 21 Galerien laden von morgen an meist ab 18 Uhr zu Kunstgenuss und Weinverkostung in ihre Räume. Den Anfang macht bereits heute die Raab Galerie in der Fasanenstraße 72, die eine Ausstellung zum Thema „Wald“ zeigt. Die anderen 20 Galerien öffnen vor allem am 2. und 3. September ihre Tore für interessierte Kunst- und Weinliebhaber.

Höhepunkt des Kunstwochenendes ist die Veranstaltung „Meister der Renaissance – Winzer der Gegenwart. Die Prädikatsweingüter zu Gast in der Gemäldegalerie Berlin“ (18 bis 22 Uhr) am 5. September, zu der aber im Prinzip alle Karten bereits verkauft sind. „Wir wurden vom Erfolg überrascht“, sagte eine Sprecherin des Verbandes. Wagemutige können versuchen, einige Restkarten an der Abendkasse zu erwerben.

Bleiben den kunstinteressierten Weinliebhabern die Galerien mit zeitgenössischer Kunst, wie etwa die Galerie Antje Wachs in der Charlottenstraße, die am 2. September von 19 bis 21 Uhr Künstler zum Thema „Sommer auf dem Balkon“ präsentiert, dazu das Weingut S.A. Prüm von der Mosel. Oder die Galerie Petra Rietz am Koppenplatz 13 mit SpringerParker und dem Weingut Dr. Heger aus Baden, von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr. Ebenfalls am 2. September von 19 bis 21 Uhr stellt sich in der Galerie Leo Coppi, Auguststraße 83, das Weingut Fritz Allendorf aus dem Rheingau inmitten der Werke von Ellen Fuhr, Manfred Böttcher, Michael Mezkes u. a. vor.

Am 3. September kann man von 14 bis 18 Uhr unter anderem bei den Galerien Aurel Scheibler, Charlottenstraße 2, Galerie Berlin, Auguststraße 19 vorbeischauen und die ausgestellte Kunst bei einem guten Tropfen genießen. R.B.

Alle Informationen zu den Teilnehmern unter www.vdp.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!