Zeitung Heute : Eifersucht überwinden

Marius Meller

Wie ein Neuberliner die Stadt erleben kann

Eines Tages, als der Neuberliner seine Lebenspartnerin noch nicht geehelicht hatte, sagte diese ihm, sie wolle sich nackt fotografieren lassen. Ein professioneller Fotograf aus dem Bekanntenkreis habe ihr das vorgeschlagen. Und in vierzig Jahren würde man sich gewiss freuen, wenn man über gut gemachte, jugendliche Akt-Fotos verfügen könnte. Der eifersüchtige Neuberliner hatte den Verdacht, dass vor allem der Fotograf sich freuen würde, die Lebenspartnerin nackt zu sehen.

Als der Fotograf mit seinem Foto-Equipment rumpelnd in die Wohnung des Neuberliners einrückte, machte letzterer gute Miene zum bösen Spiel. Als der Fotograf jedoch den Neuberliner jovial aufforderte , er möge doch während der Foto-Session spazieren gehen, musste er schlucken. Doch widerspruchslos ging er ins Café Schwarz-Sauer.

Ein Jahr später trifft der Neuberliner seine Ex-Freundin N. zufällig im Café Einstein, die er lange Zeit nicht mehr gesehen hat. Da beide nur zum Zeitunglesen da sind, trinken sie noch Kaffee zusammen. Als der Neuberliner die Toiletten aufsucht, sieht er im Treppenhaus zu seinem großen Erstaunen das überlebensgroße Porträt seiner Lebenspartnerin – in der Badewanne liegend und dem Betrachter verträumte Blicke zuwerfend. Im Café-Einstein-Treppenhaus findet offenbar gerade eine Ausstellung des einschlägigen Fotografen statt.

Zurück am Kaffeetisch fragt ihn die Ex-Freundin, ob er ein Foto von seiner Lebenspartnerin dabei habe. Der Neuberliner verneint, ist aber zu- tiefst belustigt, die Ex-Freundin auf das quadratmetergroße Foto im Treppenhaus des Cafés hinweisen zu können.

Zu Hause fragt die Lebenspartnerin den Neuberliner, wo er gewesen sei. Er erzählt, dass er N. zufällig im Café Einstein getroffen habe und sie gemeinsam ihr dort ausgestelltes Aktfoto betrachtet hätten. Für den Bruchteil einer Sekunde meint der Neuberliner auf ihrem Gesicht den Ausdruck von Eifersucht zu erhaschen.

Café Einstein, Unter den Linden 42, wechselnde Ausstellungen. Espresso 2,30 €.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben