Zeitung Heute : Ein privater Entwicklungskonzern

-

Das AgaKhan-Entwicklungs-Netzwerk (AKDN) ruht auf drei Säulen: der wirtschaftlichen Entwicklung, der sozialen Entwicklung und der Kultur. Die Aga-Khan-Stiftung für wirtschaftliche Entwicklung fördert den Tourismus, die industrielle Entwicklung, Finanzdienstleistungen, einschließlich der Mikrokredite, Flugdienstleistungen und Medien. Die Aga-Khan- Stiftung gehört zu den Haupteignern der kenianischen Nation-Gruppe, die eine der wichtigsten unabhängigen Tageszeitungen im Land herausgibt und zudem am ugandischen Monitor, ebenfalls einer unabhängigen Tageszeitung im Nachbarland, sowie an Zeitungen in Tansania beteiligt ist. Zur sozialen Säule gehören Universitäten, Bildungsdienste und Gesundheitsdienste. Zur Kultur gehört ein Architektur-Preis und ein Hilfsprogramm für historische Städte, um diese zu erhalten. Außerdem finanziert die Stiftung Bildungs- und Kulturprogramme. Der Sitz der Stiftung ist Genf in der Schweiz, wo der Aga Khan auch geboren ist. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben