Zeitung Heute : Ein richtiges Familienauto

mm

Stellte man den ersten Golf neben ihn, dann sähe der klein und bescheiden aus. Denn der neue Polo, der an diesem Wochenende in Deutschland an den Start geht, übertrifft ihn in allen Dimensionen. Ein richtiges Familienauto ist der zwei- und viertürig angebotene Polo geworden, der in der Länge nun 3,90 Meter, in der Breite 1,65 Meter und der Höhe knapp 1,47 Meter misst. Der Laderaum fasst 270 Liter und lässt sich bei Bedarf auf bis zu 1030 Liter erweitern. Doch der neue Polo hat mit seiner hochwertigen Innenausstattung zugleich einen Sprung auf ein neues Qualitätsniveau gemacht. Das gilt zugleich für die gesamte vollverzinkte Karosserie, das Fahrwerk und auch die Komfort- und Sicherheitsausstattung. Vier Airbags, Kopfstützen vorne und hinten, die elektrohydraulische Servolenkung und das ABS bietet bereits das Basismodell, das für unverändert 21 954 DM angeboten wird. Zum Marktstart gibt es drei Triebwerke. Ganz neu ist der sparsame 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 47 kW (65 PS). Kleinster Vierzylinder ist der 1,4-Liter mit 55 kW (75 PS). Und nur 4,5 l/100 verbraucht der 1,4-l-Dreizylinder-Turbodiesel mit 55 kW (75 PS), der die Abgasnorm D4 erfüllt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar