Zeitung Heute : Ein Stuhl für Eden

-

„Engelbrot“ – so lautet das letzte Wort in Ionescos Die Stühle, mit dem das neue Theater Engelbrot in den einstigen Räumen des Hansa Theaters eröffnet. Als Besetzungscoup dürfte dabei Rolf Eden gelten. Hinter Engelbrot steht Friedrich Lichtenstein , der in seinem früheren Leben Holger Friedrich hieß und Theater zwischen Dienstleistung und Bühnenevent inszeniert.

20 Uhr, Engelbrot, Alt-Moabit 48, Tiergarten

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben