Zeitung Heute : Ein Traum, ein Kamel und viel Klose

NAME

Warum es in Sapporo wie beim Kunstturnen zugeht

Von Moritz Rinke

KLOSE! KLOSE!! Wunderbar! Dieser Klose! Dabei hatte ich heute nacht sogar geträumt, wie ein Kamel plötzlich vor Kahn auftaucht, Kahn noch total entsetzt Ramelow anschreit, „Sag mal, was macht denn das Kamel hier?!?“, aber schon schießt das Kamel, kick, und es steht null eins gegen die Saudis! Klar, wenn Senegal Frankreich im Sitzen besiegt (Bouba Diop saß!), ja, warum soll dann nicht Saudi-Arabien die Deutschen im Liegen fertig machen?! Saudi-Arabien hat doch viel mehr Erfahrung als der Senegal, und Frankreich ist im Prinzip doch auch zehnmal so stark wie die Deutschen? Mein Gott, wie der Kahn bei der Hymne guckte! Als ob es jetzt nach Stalingrad ginge. Und Ramelows Frisur. Gutenmorgen, Herr Sparkassendirektor! Warum haben wir Deutschen so große Probleme mit den Frisuren?

BALLACK! Faßbinder, diese ARD-Nervensäge von Reporter (Warum hat die ARD keinen Nachwuchs, wieso überwindet der DFB Matthäus und die ARD nicht Faßbender?!), – also, nun schreit er quer durch meine Wohnung, mein Gott, was da von dem Faßbender abfällt, was da wohl von den Deutschen abfällt jetzt in diesen Minuten, zumal ja 16, 3 Prozent der Deutschen glaubte, die Saudis würden siegen. Es ist gerade 14 Uhr 10 , und ich muss meine Kolumne in der 70 Minute abgeben, aber ich gehe mal davon aus, dass, wenn ich sie abgeben habe, Deutschland auch gewonnen hat, das wär ja sonst was.

Fußball in einer Halle ist irgendwie komisch. Die Stimmung im Stadion von Sapporo ist irgendwie wie beim Kunstturnen oder Volleyball, so verhalten höflich, ein paar Laute der Akteure, ein bisschen Beifall bei gelungenen Übungen, ansonsten Ruhe. Da fallen die deutschen Fans natürlich total aus dem Bild. „Steh auf, wenn du ein Deutscher bist!“, das ist ja eh schon ein grauenhafter Schlachtruf, aber wir bescheuert er erst in Korea beim Kunstturnen klingt!

JANCKER! Auf Vorlage von KLOSE! Na, wenn das so weiter geht! In der Halbzeitpause hab ich mal umgeschaltet, und in einem Nachrichtensender haben sie Bilder gezeigt von Beduinen, die im Zelt in der Wüste sitzen und traurig auf einen Schirm gucken, draußen stehen Kamele herum und drinnen im Zelt hört man den saudischen Reporter stöhnen: „KLOSSE, KLOSSE". Was gibt’s sonst noch aus deutscher Sicht Berichtenswertes? Jancker hat keine Pickel auf dem Rücken.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar