Zeitung Heute : Einblick in den Spiegel

-

Er lässt seine Redakteure gegen Windkraftanlagen wüten, gegen das Dosenpfand und die Rechtschreibreform. „Spiegel“Chef Stefan Aust nutzt seine Position. Wie das „System Aust“ und seine inneren Zensurmechanismen funktionieren, beschreibt der Berliner Journalist und Ex-„Spiegel“-Redakteur Oliver Gehrs (Foto) in seinem Buch Der Spiegel-Komplex. Er zeigt, wie sich Aust vom kritischen Journalisten zum unternehmerisch orientierten Machtmenschen wandelte.

19.30 Uhr, Modellhut beat:lounge, Alte Schönhauser Allee 28, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar