Zeitung Heute : Eine Insel taucht auf und ab

-

Infolge eines Vulkanausbruchs erhebt sich 60 Kilometer südwestlich von Sizilien eine neue Insel aus dem Mittelmeer, die Ferdinandea getauft wird. Das Eiland ist 60 Meter hoch und hat zwei Kilometer Küstenlinie. England und das Königreich Neapel reklamieren Ferdinandea für sich. Bevor der Streit offen ausbricht, versinkt die Insel aber wieder im Meer.

Ein neues Königreich

Belgien, das erst ein Jahr zuvor seine Unabhängigkeit von den Niederlanden erklärt hat, krönt einen König. Leopold I. von Sachsen-Coburg schwört auf die Verfassung und beschränkt sich auf repräsentative Funktionen.

Indianer beschreiten den Rechtsweg

In den USA verklagt der Stamm der Cherokee den Staat Georgia wegen ständiger Übergriffe auf sein Territorium vor dem Obersten Bundesgericht. Im zweiten Anlauf gibt das Gericht den Indianern Recht, doch Präsident Jackson setzt sich über das Urteil hinweg. Acht Jahre später werden die Cherokee zwangsweise nach Oklahoma umgesiedelt.

Frankreichs Legionäre

König Louis Philippe ordnet die Aufstellung der französischen Fremdenlegion (Foto) an, ein Heer, für das Ausländer angeworben werden. Erstes Einsatzgebiet der Truppe wird Algerien.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar