Zeitung Heute : Eingefrorene Stadt

-

Bereits zum vierten Mal zeigt die Galerie am Savignyplatz Gemälde des Münchner Malers Wolfgang MüllerJakob (bis 25. März). Es sind eingefrorene Momentaufnahmen aus dem städtischen Alltag: ein abfahrendes Taxi, Menschen im Café, eine Straßenbahnstation. Der präzise Blick des 1964 geborenen Künstlers ist dabei stets vorsichtig beobachtend, niemals entblößend. Der genaue Ort ist kaum auszumachen und auch der Mensch ist als Individuum kaum mehr erkennbar. Das Leben – bei Müller-Jakobs „Straßenbildern“ ist es nicht mehr als eine Silhouette.

11-14 Uhr: Galerie am Savignyplatz, Carmerstraße 10, Tel. 3136564

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!