Zeitung Heute : Einigung bei Hartz IV

Berlin - Die 4,7 Millionen erwachsenen Hartz-IV-Bezieher können damit rechnen, dass sie ab dem 1. April 2011 mehr Geld erhalten. Nach Angaben von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sollen die Betroffenen dann 20 Euro mehr überwiesen bekommen, davon 15 Euro rückwirkend. In der Nacht zum Montag hatten Union, FDP und SPD sich nach zweimonatigen Verhandlungen darauf verständigt, dass der Regelsatz in diesem Jahr um fünf auf 364 Euro im Monat steigt. Zum 1. Januar 2012 soll es ein zusätzliches Plus von drei Euro geben, das über die dann ohnehin anstehende Anpassung an Löhne und Preise hinausgeht. Der Hartz-IV-Kompromiss soll am Dienstag vom Vermittlungsausschuss und am Freitag in einer Sondersitzung des Bundesrats verabschiedet werden. Die Grünen waren am Sonntag aus den Gesprächen ausgestiegen. ce

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben