Zeitung Heute : Einkaufen im Hauptbahnhof auch sonntags

Berlin - Geschäfte im Berliner Hauptbahnhof und in den Fern- und Regionalbahnhöfen sollen künftig sonntags öffnen und neben Reisebedarf auch Waren des täglichen Gebrauchs verkaufen dürfen. Ausgenommen sind Bekleidungs- und Schuhläden – allein im Hauptbahnhof sind das mindestens zehn der 80 Geschäfte. Auf diese Regelung einigten sich SPD und Linke am Mittwoch und beendeten den Streit um das Ladenöffnungsgesetz. CDU und FDP kritisierten die Ausnahmeregelung, die Werbegemeinschaft Hauptbahnhof sprach von einem „faulen Kompromiss“ und forderte eine Gleichbehandlung mit dem Flughafen Tegel. Anfang November soll die Gesetzesänderung verabschiedet werden. spa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben