Zeitung Heute : El Baradei ist neuer Regierungschef in Ägypten

Berlin/Kairo - Der Diplomat und Oppositionspolitiker Mohammed el Baradei wird Chef der neuen ägyptischen Übergangsregierung. El Baradei soll sein Kabinett bis zu Präsidentschafts- und Parlamentswahlen leiten. Die Militärführung hatte am Mittwoch den gewählten Präsidenten Mohammed Mursi abgesetzt und den Verfassungsgerichtspräsidenten Adli Mansur zum Interimspräsidenten ernannt. El Baradei war nach jahrzehntelanger diplomatischer Tätigkeit im Ausland ein Jahr vor dem Sturz des ägyptischen Machthabers Husni Mubarak im Februar 2011 in seine Heimat zurückgekehrt. Für seine Arbeit an der Spitze der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO hatte er 2005 den Friedensnobelpreis erhalten. Er gehörte zu den Anführern der Massenproteste gegen Mursi. dpa/AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!