Zeitung Heute : Elf Kilo Haschisch beschlagnahmt

Der Tagesspiegel

Der Polizei ist ein Schlag gegen den Berliner Drogenhandel gelungen. Gegen einen 40-jährigen Türken, einen 31-jährigen Bulgaren und eine gleichaltrige Landsmännin des Bulgaren wurden Haftbefehle wegen Rauschgiftschmuggels erlassen, sagte am Dienstag ein Polizeisprecher.

Die drei mutmaßlichen Dealer waren am Sonntagabend in Kreuzberg festgenommen worden. Sie legten Teilgeständnisse ab. Die Polizei fand in der Wohnung des 40-Jährigen 11,5 Kilogramm Haschisch und 400 Gramm Kokain. Die Drogen waren zuvor aus den Niederlanden in die Hauptstadt gebracht worden.

Die Polizeibeamten beschlagnahmten bei dem erfolgreichen Einsatz außerdem rund 10000 Euro, die aus früheren Rauschgiftgeschäften stammen dürften. Nach bisherigen Ermittlungen hatten die Beschuldigten in der Vergangenheit schon mehrere Schmuggelfahrten in die Niederlande unternommen. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!