Zeitung Heute : ENDZEITACTION

The Book of Eli

Horst E. Wegener

2044: Die durch einen Krieg ausgelöste Nuklearkatastrophe hat der Welt die Barbarei zurückgebracht. Jene verwüsteten Landschaften, die der schwerbewaffnete Einzelgänger Eli (Denzel Washington) durchquert, werden von Todkranken, Desperados und Endzeit-Gangs bevölkert. Doch unser Pilger ist sich sicher, am Ziel seiner Reise in San Francisco einen Ort zu finden, der den Neuanfang ermöglicht. Dazu trägt Eli das letzte Exemplar der Bibel mit sich herum. Logisch, dass diese Kostbarkeit die Begehrlichkeit belesener Despoten weckt – wie der skrupellose Carnegie (Gary Oldman). Auch dank der Qualitäten von Denzel Washington entpuppt sich „The Book of Eli“ als tiefsinnig-schauriges Endzeitdrama, das nicht nur Action oder religiös-pathetische Visionen zu bieten hat. Mehr als Action.

Horst E. Wegener

„The Book of Eli“, USA 2010, 118 Min., R: Albert und Allen Hughes, D: Denzel Washington, Gary Oldman

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar