Zeitung Heute : Er kommt. Sie auch? William könnte seine Kate mitbringen

Der rote Teppich liegt bereit. Frankfurt am Main empfängt heute den englischen Prinzen

-

Zuallererst eine Entschuldigung, dass an dieser Stelle schon wieder über die Crème de la Crème der Insel berichtet wird. Nach Spielerfrau Victoria Beckham ist dieses Mal ein Mitglied der echten englischen Königsfamilie dran. Aber für alle Mädels zwischen zehn und sagen wir mal 35 Jahren ist es eben schon die Frage des heutigen Tages: Ist Prinz William, zweiter in der britischen Thronfolge, so verliebt, dass er Freundin Kate Middleton mitbringen wird?

Viele Chancen, einen Blick auf Lady Di’s Sohn und seine mögliche Begleitung zu erhaschen, wird es nicht geben. Der eintägige Besuch ist streng getaktet: Aus dem Flugzeug über den roten Teppich direkt in die Limousine, die den jungen Prinzen, begleitet von einer Motorradeskorte, zum Frankfurter WM-Stadion bringen wird. Dort muss auch er die Sicherheitskontrollen durchschreiten, bevor er dann Fifa-Chef Joseph Blatter begegnen und ab 15 Uhr dem Team um David Beckham gegen Paraguay die Daumen drücken wird. Danach geht’s zur Landpartie in den Taunus, auf den Reiterhof der Dressur-Olympiasiegerin Ann Kathrin Linsenhoff nach Kronberg.

Die Kleiderordnung für den anschließenden „sportlich-eleganten Sommerempfang“ schreibt das Protokoll wie folgt vor: heller Anzug für die Herren, leichtes Kostüm für die Damen. Ob mit Hut oder ohne – egal. Nur eines gehe gar nicht: Sorry Jungs, aber Fußballkrawatten bleiben im Schrank.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben