Zeitung Heute : Erdgasauto: Erdgas kostet nur die Hälfte von Benzin

mm

In den letzten Wochen haben die Benzin- und Dieselpreise wieder kräftig angezogen. Gab es kurz nach der Euro-Einführung fast durchweg noch eine Null vor dem Komma, so gibt es die verschiedenen Benzin-Qualitäten heute fast nur noch für Preise von mehr als einem Euro. Da fallen die 66,4 Cent für Erdgas sofort auf.

Doch wenn nun überall gesagt wird, Erdgas koste nur die Hälfte von Benzin, dann ist man erst einmal irritiert. Denn die Hälfte des aktuellen Benzinpreises von 1,039 Euro sind knapp 52 Cent. Danach kostet Erdgas doch sehr viel mehr als die Hälfte. Und auch wenn man anders herum rechnet und den Erdgaspreis von 66,4 Cent verdoppelt, dann kommt man auf 1,328 Euro - und so teuer ist ein Liter Sprit wirklich (noch?) nicht.

Doch das Rätsel lässt sich relativ einfach lösen. Denn der Preis für Erdgas wird nicht nach Liter, sondern nach Gewicht berechnet, man bekommt für die 66,4 Cent also ein Kilo Gas. Dessen Energieinhalt allerdings entspricht etwa 1,5 Liter Benzin und etwa 1,4 Liter Diesel.

Für 1,5 Liter Benzin allerdings muss man derzeit bereits rund 1,56 Euro bezahlen und 1,5 Liter Super plus kosten sogar 1,65 Euro. Und da ist ein Erdgaspreis von 66,4 Cent sogar schon sehr viel weniger als die Hälfte des Benzinpreises, genau nur noch gut 42,5 Prozent. Die Hälfte des Benzinpreises musste man für Erdgas bezahlen, als Benzin noch knapp 90 Cent kostete.

Und es kann durchaus passieren, dass Erdgas bei kräftig steigenden Benzinpreisen künftig noch günstiger wird. Denn der für Erdgas geltende niedrigere Mineralölsteuersatz ist bis zum Ende des Jahres 2009 gesetzlich festgeschrieben.

Bis zu 777 Euro von der Gasag

Spart man so bereits bei jeder Fahrt zur Tankstelle, so kommt in Berlin noch das besondere Sparpaket der Gasag hinzu, die damit Erdgasfahrzeuge gezielt fördern will. Denn wer in Berlin ein Erdgasfahrzeug neu in Betrieb nimmt - bereits laufende Fahrzeuge sind also ausgenommen - kann dafür bei der Gasag einen Tankzuschuss von bis zu 777 Euro erhalten. Und das entspricht immerhin rund 1170 Kilo Erdgas. Wer nicht gerade ein Vielfahrer ist, kann mit diesem Guthaben mehr als ein Jahr lang praktisch gratis tanken.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben