Zeitung Heute : Erfundene Zerrbilder

-

Im Jahr 2020. Das Leben ist inzwischen noch blöder geworden und die Kluft zwischen Reich und Arm so groß, dass die Begüterten in Hochsicherheitszonen leben und die Arbeitssklaven in Ghettos. In dieser Situation haben sich vier Angehörige einer ominösen Elite in einen Bunker zurückgezogen und bereiten sich dort auf das Leben draußen vor. Angstland von Anne Verena Freybott, Regie: Oliver Ernst, will „angesichts realer Gefahren“ die „Funktion erfundener Zerrbilder“ untersuchen.

20 Uhr, Theaterdiscounter, Monbijoustr. 1, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben