Zeitung Heute : Erlebnis Gastronomie

Der Tagesspiegel

Wer einen Überblick über den gegenwärtigen Zustand der deutschen Gesellschaft gewinnen möchte, kann sich kaum einen besseren Ort aussuchen als die Internationale Hotel und Gastro Messe 2002. Wickeltische für Autobahnraststätten, gusseiserne Pfannen, tiefgefrorene Bagels palettenweise, Hotelsoftware, Wasserbetten, stapelbare Buffetplatten, Sahneautomaten, Registrierkassen, Bügelsysteme: es ist die technische Infrastruktur dieses Landes, die zurzeit in den Messehallen am Funkturm angeboten wird.

Hier kann man sich in Ruhe darüber unterhalten, ob ein sensor-betriebener Handtuchspender 20 oder 30 Zentimeter Papier ausgeben sollte, bevor man ein Bier trinken geht, um sich danach mit den Vorteilen der vierbürstigen Bavaria-Gläserspülmaschine vertraut zu machen. Wer hat nicht schon immer davon geträumt einen Fettabscheider im Keller zu haben, der das Fett von bis zu 100 Mahlzeiten pro Tag verarbeiten kann? Und dabei auch noch den Schlamm trennt? Wer will, kann sich auf der Messe auch mit professionellen Kochschürzen und Servierröckchen eindecken. Auf der Gastro-Messe werden auch solche Wünsche bedient.

Terroristische Angriffe seien Gift für die Gastronomie, sagte der Staatssekretär der Wirtschaftverwaltung bei der gestrigen Messe-Eröffnung. Und einmal abgesehen von den Bagels und der Coco-Cola scheint sich auch das deutsche Gastronomie- und Hotelgewerbe nach den New Yorker Angriffen auf sicheren Grund zurückgezogen zu haben: die Stände der Brauereien dominieren die Messe, an allen Ecken gibts Fleisch und geräucherte Wurst. Und natürlich Backwaren. Dazu ein wenig Wein, noch weniger Säfte. Der Soja-Stand steht verwaist. Im Zeiten der Krise ist auch der überall zu beobachtende Retro-Trend zum Softeis nicht überraschend.

Das ist, laut Gastro 2002, der Stand der Dinge in Deutschland. mos

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben