Zeitung Heute : Erlebnislandschaft in Eis und Schnee: Kunterbunte Autostadt in Wolfsburg

In ein glitzerndes Winterland hat sich trotz der derzeit noch milden Temperaturen die Autostadt in Wolfsburg verwandelt. Bis Ende Februar finden die Besucher dort unter anderem eine große Kunsteisfläche sowie schneebedeckte Hänge zum Ski- und Snowboard-Fahren oder Rodeln, teilt die zum VW-Konzern gehörende Autostadt in Wolfsburg mit. Schlitten, Snowboards, Ski und Schlittschuhe sind an den Verleihstationen an Ort und Stelle erhältlich. Für typische Winterstimmung sollen eine zurückhaltende Beleuchtung, Lichterketten, Fackeln und Schwimmkerzen sorgen.

Aus Anlass der Autostadt-Erlebnislandschaft in Schnee und Eis bietet das Ritz-Carlton-Hotel Spezialpakete an. Bis zum 31. März kostet die Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstücks-Büfett 335 Mark. Der Eintritt in die Autostadt ist dabei inbegriffen. Einzeln kostet die Tageskarte für Erwachsene 24 und für Kinder 12 Mark.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!