Zeitung Heute : Ernst: SPD boykottiert linke Mehrheit

Berlin - Der Vorsitzende der Linkspartei, Klaus Ernst, wirft der SPD vor, eine linke Mehrheit in Deutschland zu boykottieren. Die Weigerung der SPD, im Bund Regierungsbündnisse mit der Linken einzugehen, schade dem demokratischen System, schreibt Ernst in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel. „Immer weniger Menschen gehen wählen, wenn sie den Eindruck haben, dass sich eh nichts ändert. Man stelle sich vor, welche Wirkungen es auf die Zuschauerzahlen hätte, wenn sich Borussia Dortmund und Bayern München in der Winterpause einigen würden, dass eine Mannschaft den Pokal gewinnen soll und die andere die Meisterschale.“ Die SPD flüchte in große Koalitionen „und alles bleibt beim Alten“. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben