Zeitung Heute : Erste Waffen für Syriens Rebellen

Kairo/Damaskus - Die syrischen Rebellen haben für ihren Kampf gegen Machthaber Baschar al Assad und die Regierungsarmee eine Lieferung moderner Waffen aus dem Ausland erhalten. „Die hochqualitativen Waffen samt Munition sind eingetroffen“, sagte Luai al Mokdad, Logistikexperte der Freien Syrischen Armee (FSA). Woher die Lieferung stammt, sagte er nicht. Die „Los Angeles Times“ berichtete, US-Geheimdienst und Spezialkräfte bildeten bereits seit 2012 syrische Rebellen in Lagern in der Türkei und Jordanien aus. Die Gruppe „Freunde Syriens“ beschloss bei ihrem Treffen in Katar, weitere Militärhilfe für die Rebellen. Jedes Land entscheide selbst, wie diese Hilfe aussehen solle. dpa/AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben