Zeitung Heute : EU-Kommission fährt nicht zur EM

Brüssel - Aus Protest gegen die Politik von Präsident Viktor Janukowitsch im Umgang mit der inhaftierten früheren Regierungschefin Julia Timoschenko wird die gesamte EU-Kommission der Fußball-EM in der Ukraine fernbleiben. Dies teilte ein Sprecher der Kommission am Donnerstag in Brüssel mit. Es sei ein Signal, „dass man nicht zufrieden ist mit der Art und Weise, wie mit Julia Timoschenko umgegangen wird“. Zuvor hatten bereits zahlreiche Politiker einen Boykott der EM in der Ukraine gefordert, die in wenigen Wochen gemeinsam mit Polen Gastgeberland ist. In der Hauptstadt Kiew soll am 1. Juli das Endspiel ausgetragen werden. Die an Bandscheibenproblemen leidende Timoschenko verbüßt in der Ukraine eine siebenjährige Haftstrafe wegen Amtsmissbrauchs. Seit dem 20. April protestiert sie mit einem Hungerstreik gegen ihre Haftbedingungen. Sie wirft Janukowitsch vor, die Prozesse gegen sie seien ausschließlich politisch motiviert.dpa/AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben