Zeitung Heute : EU plant neue Hilfe für Griechenland

Straßburg - Die EU bereitet sich auf eine zusätzliche Unterstützung von Schuldensünder Griechenland vor. Entscheidungen sollten in einigen Wochen gefällt werden, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn am Dienstag in Straßburg. Erst müssten Ergebnisse einer Überprüfungsmission von EU und Internationalem Währungsfonds in Athen vorliegen, die den Finanzbedarf für 2012 klären sollen. Ähnlich äußerte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Griechenland bekam von den Europartnern und dem IWF vor einem Jahr 110 Milliarden Euro zugesagt – es gibt aber Zweifel, ob das Land wie geplant im kommenden Jahr wieder an die Kapitalmärkte zurückkehren kann. dpa/rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar