Zeitung Heute : EU will Strom billiger machen

Berlin - Die EU will die Macht der Energieversorger einschränken und verspricht sich davon sinkende Preise. Kernpunkt eines Gesetzesvorschlags, der am Mittwoch in Brüssel vorgestellt wurde, ist eine Entflechtung der Konzerne: Die Unternehmen sollen sich von ihren Leitungsnetzen trennen oder diese von einem unabhängigen Betreiber managen lassen. In einigen EU-Staaten wie etwa Großbritannien sind Produktion und Transport von Energie bereits getrennt, was nach Ansicht der EU-Kommission zu niedrigeren Preisen geführt hat. In der deutschen Politik und der Wirtschaft gab es vor allem ablehnende Reaktionen. Die Versorger warnten vor „mehr Zentralismus und Bürokratie“.Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben