Zeitung Heute : EU will USA bei Internet überholen

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Europa will in den kommenden Jahren die USA in den Gebieten Internet und neue Technologien auf Platz zwei verweisen. Ziel sei es, "die bestehenden Rückstände zu den Amerikanern aufzuholen", sagte Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) zu Beginn des EU-Sondergipfels am Donnerstag in Lissabon. Es gebe noch viel zu tun, aber die Unterschiede seien nicht so groß, wie immer getan werde. Zu Fragen, ob die Diskussion um die Isolierungspolitik der 14 Staats- und Regierungschefs gegen Wien den Gipfel bestimmen werde, sagte der Kanzler: Österreich sei nur ein "Randthema". Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!