FAKTEN : FAKTEN

Um die Gegend südlich der Reeperbahn gab es bereits vor 30 Jahren heftige Auseinandersetzungen. Ab 1981 besetzten Linke leer stehende Häuser an der Bernhard-Nocht- und Hafenstraße. Nach regelmäßigen Streitereien mit der Polizei wurden die Häuser 1995 an eine Genossenschaft verkauft, zu ihr zählen heute 12 Gebäude. Diesen Sonntag ist Bürgerschaftswahl in Hamburg – und die Hanseaten entscheiden über die

Zukunft der Stadt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar