FAKTEN : Nur mal kurz in die Charts klettern

Der Berliner Sänger Tim Bendzko hat diesen Sommer mit dem Lied „Nur mal kurz die Welt retten“ großen Erfolg. Der Hit lief landesweit im Radio und erreichte die Nummer zwei der Single-Charts. Seit Wochen steht auch sein Debutalbum „Wenn Worte meine Sprache wären“ in den Top Ten. Den Titelsong hat der 26-Jährige ausgewählt, wenn er am 29. September für sein Heimatland Berlin auf dem Bundesvision Song Contest antritt. Der Wettbewerb wurde von Stefan Raab initiiert, jedes Bundesland schickt einen Kandidaten ins Rennen. Die Haupstadt hat bereits zwei Mal gesiegt: 2006 haben Seeed und 2009 hat Peter Fox gewonnen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar