Zeitung Heute : Fakten und Adressen zu Brustkrebs

-

ZAHLEN: In Berlin erkranken jährlich rund 2000 Frauen an Brustkrebs, 600 sterben im gleichen Zeitraum. Schätzungsweise jede zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an diesem Tumor. Gefährlichstes Alter: zwischen dem 40. bis 50. Lebensjahr.

THERAPIEN: Die Behandlungsmöglichkeiten seien so individuell wie die Frauen, sagen Experten. Die Faustregel: Je aggressiver der Krebs, desto wahrscheinlicher eine Chemotherapie. Jungen Patientinnen raten die Ärzte eher zur Chemotherapie – trotz der Nebenwirkungen. Denn bei ihnen ist die Gefahr größer, dass der Tumor sich im Körper ausbreitet. Die Ärzte bemühen sich zwar, es zu vermeiden: Dennoch muss drei von zehn Patientinnen eine Brust amputiert werden.

BRUSTZENTREN: Der Begriff „Brustzentrum“ ist nicht geschützt, gibt also zunächst einmal keinen Aufschluss über die Qualität. Aber die Fachgesellschaften – die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) und die Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS) – haben in Berlin acht Brustzentren zertifiziert. Diese erfüllen festgelegte Kriterien u.a. die Anwendung von medizinischen Therapierichtlinien. Einige von ihnen und weitere Zentren sind DMP-zertifiziert: Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) haben eine Empfehlung zur Umsetzung von Disease-Management-Programmen (DMP) für Brustkrebs unterzeichnet. Die teilnehmenden Kliniken müssen ihre Kompetenz in der Behandlung nachweisen.

Zertifizierte Brustzentren sind:

Charité: Prof. Dr. Achim Schneider. Telefon: 45 05 64 09 Campus Mitte, Schumannstr. 20/21, 10117 Berlin (zertifiziert nach DKG/DGS und DMP) Campus Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin (DKS) und Campus Virchow, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin (DKG/DGS)

DRK-Kliniken Köpenick , Salvador-Allende-Str. 2 - 8, 12559 Berlin, PD Dr. Gert Räber. Tel.: 3035 3000 (DGS und DMP)

DRK-Kliniken Westend Spandauer Damm 130, 14050 Berlin, Dr. Winfried Schoenegg Tel.: 3035 4924 (DGS-Zertifizierung noch nicht veröffentlicht)

Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau , Stadtrandstraße 555 - 561, 13589 Berlin,

Dr. Martina Dombrowski-Lütcke; Telefon: 3702 - 0

(DKG/DGS und DMP)

Helios Klinikum

Berlin-Buch , Wiltbergstraße 50, 13125 Berlin, Sekretariat, Telefon: 9401 2275 (DMP)

Krankenhaus Waldfriede , Argentinische Allee 40, 14163 Berlin. Koordinatorin Margaret Kuhle. Tel.: 81810-145 (DMP)

Sana Klinikum Lichtenberg , Fanningerstraße 32, 10365 Berlin, Dr. Jutta Krocker. Tel.: 5518 4411 (DKG/DGS u.DMP)

St. Gertrauden-Krankenhaus , Paretzer Straße 12, 10713 Berlin, Prof. Dr. Jens-Uwe Blohmer. Tel.: 8272 2311 (DKG/DGS)

Vivantes Klinikum am

Urban , Zentrum für Brusterkrankungen, Dieffenbachstr. 1, 10967 Berlin. Terminvergabe bei Beatrice Tschorn, Telefon: 697-22001 (DMP) mne

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar