Zeitung Heute : Familiärer Plot

-

, geboren 1961 in Genf, betreibt in Paris die Agentur „BookToFilm“ und hielt als Gastprofessorin in Los Angeles Vorlesungen über das Schreiben von Drehbüchern. Wen wundert’s, dass auch ihr neuer Roman „Zurück“ in Szenen unterteilt ist, die sich wie Filmbilder lesen. Die „Meisterin des Minutiösen“ (Neue Zürcher Zeitung) zeichnet darin das packende Psychogramm einer Familie , deren Geheimnisse sich erst nach und nach erschließen.

20 Uhr: Literaturhaus, Charlottenburg, Fasananstr. 23, Tel. 887 28 60

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben