Zeitung Heute : Familienzwist in der Titelfrage

-

Sie kommen aus der ganzen Welt und klopfen sich alle fünf Minuten stolz aufs Landeswappen. Hier stellen wir Fußballpilger vor, die loszogen, um nah dran zu sein.

„Wir werden Weltmeister“, behauptet Rebeca Hop, die Mama, mit fester Stimme. „Nein, nein! Deutschland wird Weltmeister“, protestiert Tochter Sofie. Und schon versammelt sich eine ganze Großfamilie samt Großeltern, um noch einmal auszudiskutieren, wer denn nun tatsächlich den Cup holen wird. Schließlich sieht sich der Vater gezwungen, ein Machtwort zu sprechen: „Deutschland Weltmeister?“, mopst sich Papa und stellt erst einmal klar: „Keine Frage. Mexiko gewinnt den Cup.“ Seine Stimme dröhnt, väterliche Autorität. Die Großeltern haben längst resigniert, sie schütteln bei so viel Uneinigkeit nur ihre Köpfe. Nur schwer ist die Diskussion wieder zu stoppen. Am Ende hat Sofie ihr Rebellentum noch immer nicht ganz aufgegeben, aber der Vater ist moralischer Sieger.

Rebeca Hop ist mit ihrer ganzen Familie nach Deutschland gekommen. Zwei Tage hat die Reise von Mexiko-City gedauert. Aber es sei ja schließlich eine Weltmeisterschaft und die sei nicht alle Tage, sagt sie. Nun ist die Familie in Berlin, absolviert erst mal ein touristisches Programm, und dann geht es nach Nürnberg, Hannover und Gelsenkirchen. Für alle drei Vorrundenspiele von Mexiko hat Familie Hop Karten ergattert.

Eine Großfamilie mit Karten für drei Spiele zu versorgen – in Deutschland unmöglich, in Mexiko durch eine kluge Verteilungspolitik leichter zu bewerkstelligen. 18 Tage haben die Hops für ihren Deutschland-Trip eingeplant. Neben den Spielen bleibt also viel Zeit für Sightseeing. Anschließend geht es wieder in die Heimat.

„Und Deutschland wird doch Weltmeister“, sagt Sofie am Ende trotzig. Neben den Großeltern schütteln nun auch alle anderen Mitglieder der Familie ihre Köpfe. Was soll man dazu noch sagen?

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar