Zeitung Heute : FANTASY

Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe.

Man kann „Twilight“ imitieren oder parodieren. Richard LaGravenese hat sich für eine dritte Variante entschieden: fürs Korrigieren. Er hat ein paar positive Elemente übernommen und die puritanische Propaganda gestrichen. Dabei ist er auf hohem Niveau gescheitert. Seine Heldin Lena (Alice Englert sieht aus wie Kirsten Stewart) wird von ihren Mitschülerinnen gehänselt, weil sie eine Hexe sein soll. Gerade deshalb verliebt sich Ethan (Alden Ehrenreich hat mehr Pep als Robert Pattinson) in sie. Weil sie nicht derselben Spezies angehören, dürfen sie keinen Sex haben. Auf Lena liegt seit 150 Jahren ein Fluch. Interessant im Ansatz, konventionell und überlang in der Ausführung, lebt der Film immer nur dann auf, wenn Emma Thompson zu sehen ist – als bigotte Hexenjägerin, die Lena aus der Stadt vertreiben will. Uneinheitlich.Frank Noack

USA 2013, 124 Min., R: Richard LaGravenese, D: Alden Ehrenreich, Alice Englert, Jeremy Irons, Emma Thompson

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!