Zeitung Heute : FANTASYFILM

The Forbidden Girl.

Marcel Laggai

Toby McClift hat auf unerklärliche Weise seine große Liebe Kathy verloren und als Lehrer in einem Schloss angeheuert. Plötzlich ist Kathy wieder da und offenbart ihm, dass ihr Name Laura sei und sie ihn noch nie gesehen habe. Von nun an versucht er Licht ins Dunkel zu bringen und gerät dadurch tief in die Intrigen der seltsamen Schlossbewohner, darunter der aggressive Butler Mortimer oder die unheimliche Lady Wallace, die beide ein dunkles Geheimnis zu wahren versuchen. Mit diesem Film gelingt es Till Hastreiter, den klassischen düsteren Liebesfilm der Dreißiger und Vierziger mit der modernen digitalen 3-D- Technik zu verbinden. Auch wenn die Story keine Überraschungen bietet, muss man die schauspielerische Leistung von Jeanette Hain loben, die schon in „Der Vorleser“ oder „Die Gräfin“ zu begeistern wusste. Ambitioniert. Marcel Laggai

D 2012, 105 Min., R: Till Hastreiter, D: Jeanette Hain, Peter Gadiot, Jytte-Merle Böhrnsen

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar