Zeitung Heute : Fashion Week: Es kriselt trotz guter Zahlen

Berlin - Die am Sonnabend zu Ende gegangene Fashion Week hat eine positive Bilanz gezogen, dennoch brodelt es hinter den Kulissen. Die Zahl der Aussteller stieg, die Besucherzahlen waren mindestens stabil. Zwar liegen offizielle Zahlen von den großen Messen Bread & Butter und Premium noch nicht vor, die Aussteller berichteten jedoch von regem Interesse. Der Anteil internationaler Marken und Besucher ist nach Angaben der Messeveranstalter erneut gestiegen. Vor allem für die skandinavischen und osteuropäischen Märkte wird Berlin zunehmend attraktiver. Trotzdem war ein möglicher Weggang der Bread & Butter eines der beherrschenden Themen an den Ständen der wichtigsten Berliner Messe im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Auch über einen Umzug nach Istanbul wurde spekuliert. Im Vorfeld hatte Messechef Karl-Heinz Müller die Entwicklung des Berliner Messestandortes kritisiert. Tsp

Seite 9, 28 und 29

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar