Zeitung Heute : Fast ein ganzer PC auf einem Stück Silizium

Der kalifornische Chip-Hersteller National Semiconductor hat einen neuen Prozessor vorgestellt, der in seinem Schaltplan die wichtigsten Funktionen eines Computers vereint. Der Geode SC1400 könne Arbeiten erledigen, für die derzeit sechs verschiedene Prozessoren wie spezielle Grafik- oder Audiochips benötigt würden, sagte Firmensprecherin Linda Ashmore.Der Geode SC1400 läuft mit einer Taktrate von 266 Megahertz und unterstützt unter anderem Video-Wiedergabe und die Darstellung von Web-Seiten im Internet. Als Einsatzgebiete sind sogenannte Information Devices vorgesehen, zum Beispiel Set-Top-Boxen für das digitale Fernsehen, Handheld-Computer oder auch Fahrzeug-Navigationsgeräte. Das Silizium-Wunder soll im Sommer 2000 in ersten Geräten auf den Markt kommen. "Unsere hochintegrierten, stromsparenden Lösungen der Geode-Familie werden die Industrie in die Lage versetzen, einen voll PC-kompatiblen Internet-Zugriff jenseits des PC zu realisieren", erklärte der Vorstandschef von National Semiconductor, Brian Halla. Auf der Cebit in Hannover wurde das WebPad von National Semiconductor gezeigt, das als Design-Studie die Möglichkeiten für vereinfachte Internet-Zugangsgeräte demonstrieren sollte.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar