Zeitung Heute : Fast jeder zweite Haushalt mit Computer ausgestattet - Allerdings hohes West-Ost-Gefälle

In den Privathaushalten hält immer mehr Kommunikationstechnik Einzug: 45 Prozent der deutschen Arbeitnehmerhaushalte verfügten Anfang 1999 über einen oder mehrere Personalcomputer, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. In Westdeutschland war der Anteil mit 46 Prozent deutlich höher als in den neuen Ländern und Ostberlin, wo 39 Prozent der Haushalte einen Computer haben. Elf (1998: 7) Prozent der deutschen Haushalte hatten Zugang zum Internet. Nach der amtlichen Einkommens- und Verbrauchsstichprobe besaßen im Januar 1999 insgesamt 40 Prozent der Haushalte Anrufbeantworter; damit stieg der Anteil um fünf Prozentpunkte. Auch hier sind noch deutliche Unterschiede zwischen West (41 Prozent) und Ost (34) zu verzeichnen. Einen ISDN-Anschluss hatten fünf Prozent der Haushalte (West: sechs, Ost: drei). Bei Faxgeräten und PC-Faxkarten lag der Ausstattungsgrad bei 15 Prozent der Haushalte (West: 16, Ost: zehn), das waren fast drei Prozentpunkte mehr als im Januar 1998.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!