Zeitung Heute : Feine Nuancen

-

Ein seltener, aber gern gesehener Gast an der Deutschen Oper ist Vesselina Kasarova . Die 1965 geborene Sängerin gehört zu den ganz großen Mezzosopranistinnen unserer Zeit. An der Bismarckstraße feierte sie bereits vor Jahren als Charlotte an der Seite von Alfredo Kraus in Jules Massenets Werther Triumphe. Dass sie aber auch die feinen Nuancen des Liedgesangs beherrscht, beweist sie heute Abend am selben Ort mit Liedern von Haydn, Berlioz, Dvorák und Strauss. Am Klavier begleitet die virtuose Bulgarin der Engländer Charles Spencer , der langjährige Klavierpartner von Christa Ludwig.

20 Uhr, Deutsche Oper, Bismarckstr. 34-37, Charlottenburg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben