Zeitung Heute : Feinsinniger Musikersohn

-

Seine Vorbilder sind Edith Piaf, Judy Garland und dann auch noch viele Komponisten klassischer Opernwerke. Da versteht es sich von selbst, dass die Musik von Rufus Wainwright alles andere als Popschmus ist. Der Sohn von Loudon Wainwright III und der Folksängerin Katy McGarrigle steht vielmehr seit sieben Jahren für sein ganz eigenes American Songbook. Jetzt präsentiert Wainwright den zweiten Teil seiner Want Sessions.

20 Uhr, Passionskirche,

Marheinekeplatz 12, Kreuzberg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!