Zeitung Heute : Ferienjobs: Was ist erlaubt, was nicht? Tipps auch im Internet

sad

Ferienzeit ist Erholungszeit. Viele Kinder und Jugendliche nutzen die schulfreien Wochen aber auch, um Geld zu verdienen. Dabei gilt es einige Vorschriften zu beachten. Kinder zwischen dem 13. und 15. Lebensjahr dürfen noch keinen richtigen Ferienjob ausüben. Leichte Tätigkeiten wie Zeitungsaustragen, Botengänge, Babysitting oder Nachhilfeunterricht sind ihnen mit Zustimmung der Eltern aber erlaubt. Sie dürfen allerdings nicht länger als zwei Stunden und nur zwischen 8 und 18 Uhr arbeiten. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen sich einen Ferienjob bis zu vier Wochen suchen, was 20 Arbeitstagen entspricht. Ihnen ist erlaubt, zwischen 6 und 20 Uhr maximal acht Stunden zu jobben.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!