Zeitung Heute : Feuerwehr sucht 30 Gastfamilien für New Yorker Kinder

Der Tagesspiegel

Die Bilder vom 11. September werden auch die Berliner nie vergessen. Jetzt startet eine neue Hilfsaktion, mit der die Stadt die Menschen in New York beim Verarbeiten der schrecklichen Vorfälle unterstützen möchte. Für 150 Kinder von Feuerwehrleuten, die bei dem Anschlag am 11. September in New York ums Leben kamen, sucht die „Feuerwehrbrücke Berlin-USA“ noch 30 Gastfamilien. Die Kinder, die in drei Altersgruppen eingeteilt sind, werden im Zeitraum vom 19. bis zum 27. Juli nicht nur die deutsche Hauptstadt besuchen. Eine der drei Besuchs-Wochen werden sie auf einem Reiterhof in Brandenburg verbringen, teilten die Organisatoren jetzt mit.

An dem von der Berliner Feuerwehr initiierten Feuerwehrbrücke beteiligen sich außerdem die Checkpoint-Charlie-Stiftung, das Kindererholungswerk, die Initiative Berlin-USA, die BVG und die Stiftung Luftbrückendank sowie zwei Berliner Hotels. Sie finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Informationen gibt es unter der Telefonnummer: 38 71 09 71.

Berliner, die keine Kinder aufnehmen können, aber trotzdem helfen möchten, können beispielsweise Spenden überweisen. Die Kontonummer lautet 58 100 bei der Postbank Berlin, Bankleitzhal 100 100 00, Stichwort „Feuerwehrbrücke“.

Unterdessen suchen auch andere Organisationen Gasteltern, die Jugendliche aus den USA, China, Japan und Europa für ein Jahr aufnehmen. Interessenten wenden sich an das „Deutsche Youth for Understanding Komittee e.V.“ in Hamburg (Telefon 040 22 70 020). Junge Berliner, die als Austauschschüler, Praktikant, Student oder Au Pair für längere Zeit Erfahrungen im Ausland sammeln wollen, können sich am 16. März bei einem „Tag der offenen Tür“ des Vereins „Ayusa“ informieren.

Auch der Verein „Kompass“ vermittelt 15- bis 18-Jährige für ein internationales Austauschjahr nach Amerika. „Kompass“ sitzt in der Alemannenstraße 7 in 14129 Berlin. Telefon: 803 20 39. suz/kög

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben