Zeitung Heute : FILMMUSIK

John Zorn begleitet „Das Cabinett des Dr. Caligari“.

Kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs war Deutschland ein anderes Land. Die Kunst wurde radikal, modern, abwegig, dada und populär zugleich. Robert Wienes legendärer Stummfilm „Das Cabinett des Dr. Caligari“ zählt zu den Marksteinen dieser Zeit und ist zum ersten Mal in einer digital restaurierten und eingefärbten Version zu sehen, die von John Zorn (Foto) an der Karl-Schuke-Orgel begleitet wird.

Philharmonie, So 9.2., 12 Uhr, 8-30 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben