Zeitung Heute : FILMPOLSKA

Der Riss (Rysa)

Joanna erfährt Verblüffendes aus der Vergangenheit ihres Mannes Jan zu Zeiten des Kommunismus. Was sie am Anfang für Böswilligkeit hält, entwickelt sich zu einem Gespenst, das die Existenz der Familie gefährdet. Regisseur Michal Rosa ist es gelungen, eine den Stasi-Akten entnommene Geschichte in ein intimes Enthüllungsdrama aus intellektuellen Kreisen Krakaus zu verwandeln.

Hackesche Höfe, Fr 17.30,

Di 20 Uhr, Neue Kant Kinos,

So 20 Uhr, fsk, Mi 19.30 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben