Zeitung Heute : Firmengründung: Von der Idee zum Konzept: Businessplan-Wettbewerb 2001

rch

Noch bis zum 18. Januar 2001 haben Berliner und Brandenburger mit Unternehmergeist die Möglichkeit, sich an der ersten von drei Wettbewerbsstufen im "Businessplan-Wettbewerb 2001" zu beteiligen. Wer eine Idee für ein innovatives Produkt oder eine originelle Dienstleistung hat und diese zur Grundlage einer Unternehmensgründung oder -ausgründung machen will, sollte die Gelegenheit nutzen. Die Organisatoren - Investitionsbank Berlin (IBB) und Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (uvb) haben ein Seminar- und Schulungsprogramm mit 100 Veranstaltungen vorbereitet. Mit Hilfe von Referaten, Seminaren und Workshops sowie Coachings und Feedbacks durch Unternehmer und Kapitalgeber sollen "aus innovativen Ideen tragfähige Geschäftskonzepte" entwickelt werden.

In "Online Track"-Seminaren werden Internetexperten ihr Know-how präsentieren und Kontakte zu Venture Capitalists, Business Angels und Inkubatoren herstellen. Ein "Venture Track" mit Seminaren der Unternehmensberatung PriceWaterhouseCoopers wendet sich an Teilnehmer, die eine Venture-Capital-Finanzierung anstreben. Für Gründerideen aus den Bereichen Dienstleistung und Handwerk wird erstmals ein Sonderpreis der Berliner Volksbank vergeben. Höhe der Preisgelder insgesamt: 100 000 Mark.

In der ersten Stufe des Wettbewerbs geht es um die Beschreibung der Wettbewerbsidee mit Darstellung des Produktnutzens, der Zielgruppe, der Wettbewerber und ersten Überlegungen zur Unternehmensorganisation. Im Vorjahr haben sich bis zum Ende der dritten Stufe insgesamt 92 Teams beteiligt. Wenn die Pläne aufgehen, werden aus den Ideen in den nächsten fünf Jahren mehr als 1700 Arbeitsplätze in Berlin / Brandenburg entstehen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!