Zeitung Heute : Flaschengemüse

Von Holger Zurbrüggen

-

Das ist ein Ratatouille, mal anders: Man würfelt Paprika, Zucchini, rote Zwiebeln und Aubergine möglichst klein, ein bisschen Tomate dazu und Kräuter – Salbei, Thymian und Rosmarin –, Salz und Pfeffer natürlich, und wer mag, auch etwas Knoblauch. Das füllt man als in kleine Saft-Fläschchen, von Granini zum Beispiel, oder Weckgläser. Flüssigkeit braucht man nicht, durch die Wärme entwickelt sich von selbst ein Fonds. Die Fläschchen stellt man ins Wasserbad, fünf bis zehn Minuten im siedenden Wasser; beim Grillen stellt man sie mit Alufolie umwickelt ins Feuer. Fertig.

Holger Zurbrüggen kocht in seinem Restaurant Balthazar am Kurfürstendamm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!