Zeitung Heute : Fleißige Schönheiten

Flamingoblumen blühen das ganze Jahr

Die Flamingoblume (Anthurium scherzerianum) blüht das ganze Jahr über in den Farben Rot, Rosa und Weiß. Voraussetzung dafür allerdings ist, dass die Bedingungen für das Wachsen stimmen. Besonders gut gedeiht die Blume auf feuchtem Boden und bei hoher Luftfeuchtigkeit, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin.

Die Blätter werden am besten zwei Mal pro Woche mit etwas wärmerem, entkalktem Wasser besprüht. Aber Vorsicht: Werden die Blüten mit Wasser benetzt, bekommen sie unschöne Flecken. Die Temperatur in den Töpfen sollte mindestens 18 Grad Celsius betragen. Deshalb sollten die Töpfe nicht auf kalten Wintergarten-Fliesen stehen, sondern stattdessen auf Säulen, Podeste oder Blumenbänke gestellt werden.

Das rote Blütenblatt der Pflanze sieht zusammen mit der Blüte aus wie ein Flamingo – daher hat das tropische Gewächs auch seinen Namen. Für Zuhause empfiehlt der BDG zwei Arten: Anthurium scherzerianum eignet sich mit einer Höhe von 30 bis 50 Zentimetern sehr gut als Topfpflanze. Anthurium andreanum hat dagegen etwas größere Blüten und ist besser als Schnittblume geeignet. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben