FLORIAN KARSCH … MEIN WUNSCHPROGRAMM : … legt mit dem Party-Dampfer ab

DO

Vormittags bunte Fische bestaunen im Aquarium (Budapester Str. 32, tgl. 9-18 Uhr). Und abends ab 20.30 Uhr geht es in Die kleine Weltlaterne (Nestorstr. 22). Da gibt’s täglich außer sonntags live gespielten Swingjazz.

FR

Da sehe ich mir im Kupferstichkabinett am Kulturforum die beeindruckende Matthias-Grünewald-Ausstellung an (Di-Fr ab 10 Uhr, Sa/So ab 11 Uhr). Um 19 Uhr läuft dann in der Komischen Oper „Die Entführung aus dem Serail“.

SA

Spazieren im Thielpark, Dahlem, und dann gut bürgerlich Mittag essen im Alten Krug (Königin-Luise-Str. 52). Den soll schon der Alte Fritz besucht haben. Um 19.30 Uhr legt der Party-Dampfer „Lichterfahrt durch die Innenstadt“ an der Jannowitzbrücke ab.

SO

Da besuche ich natürlich meine Bilder auf der „Expressionale“ im Kunstzentrum Park Kolonnaden am Potsdamer Platz. Abends dann ins Theater: um 19.30 Uhr zu „Die Leiden des jungen Werthers“ ins Maxim Gorki Theater (Am Festungsgraben 2).

MO

Von 9 bis 20 Uhr geöffnet und sehr zu empfehlen: der Botanische Garten am Königin-Luise-Platz. Die neue Show „Dekolleté“ im Wintergarten Varieté (Potsdamer Str. 96) habe ich noch nicht gesehen. Vielleicht ja heute...

DI

Und wieder Kunst anschauen, diesmal „Die aufregende Kunst des 20. Jahrhunderts“ in der Neuen Nationalgalerie am Kulturforum. Und in der Bar jeder Vernunft (Schaperstr. 24) lausche ich um 20.30 Uhr Meow Meow mit ihrer Performance „Beyond Glamour“.

MI

Pfauen treffen auf der Pfaueninsel in Zehlendorf. Das Schloss hat von 10-18 Uhr auf. Abends Klassiker sehen im Berliner Ensemble (Bertolt-Brecht-Pl. 1): Um 19.30 Uhr wird „Nathan der Weise“ gespielt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar