Zeitung Heute : Flug-Tipps: Kurz überflogen

Salzburg. Die Luftverkehrsgesellschaft SüdwestFlug nimmt am 16. Oktober den Liniendienst zwischen dem Berliner Flughafen Tempelhof und Salzburg auf. Die Strecke wird montags bis freitags als Tagesrandverbindung bedient. Zum Einsatz kommt eine zweimotorige Metroliner mit 18 Sitzen, die Flugzeit beträgt 90 Minuten.

Das Unternehmen ziele besonders auf Geschäftsleute, gegenüber den bisherigen Umsteigeverbindungen ergebe sich ein deutlicher Zeitvorteil, erklärte jetzt Geschäftsführer Roland Kern. Ähnlich wie der Berliner Zentralflughafen liegt auch der Airport Salzburg nur zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Der günstigste Tarif für den Hin- und Rückflug beträgt 955 Mark, der Normalpreis 1478 Mark. SüdwestFlug ist der neue Produktname der Hahn Air, die nach einem Insolvenzverfahren jetzt von einer Gruppe rheinland-pfälzischer Geschäftsleute übernommen wurde, teilte Kern mit. Die bereits in der Vergangenheit bediente Route zwischen dem im Hunsrück gelegenen, ehemaligen Militärflugplatz Hahn und Tempelhof soll von Januar an ebenfalls wieder aufgenommen werden. du-

Fernost. Wer seine Lust auf Robinson-Urlaub nicht mit "Inselduellen" à la Big Brother bezahlen will, dem bietet Malaysian Airlines im Winter "Sunshine Special"-Flugtarife an. Vom 6. November bis 9. Dezember wie vom 20. Januar bis 31. März 2001 fliegt der Gast ab 1049 Mark (plus Steuern, bis 70 Mark) in den Fernen Osten. Der malaysische Qualitätscarrier fliegt nach Kuala Lumpur, Singapur und zu zehn weiteren Zielorten auf der malaysischen Halbinsel sowie in die Borneo-Staaten Sarawak und Sabah.

Flüge nach Bangkok und Phuket (Thailand), Djakarta, Bali und Medan (Indonesien) sowie Cebu und Manila (Philippinen) werden in dieser Zeit ab 1294 Mark angeboten. Bedingung ist ein Aufenthalt von sechs und maximal 30 Tagen. Malaysia Airlines fliegt fünf Mal wöchentlich von Frankfurt am Main nonstop und zweimal wöchentlich ab München über Wien direkt nach Kuala Lumpur und von dort weiter zu rund 70 Zielen in Süd- und Nordostasien, Australien und Neuseeland. Buchungen über Malaysia Airlines, An der Hauptwache 7, 60313 Frankfurt am Main; Telefonnummer: 069 / 13 87 19 10. ddp

Sri Lanka. Eine Direktverbindung von Berlin-Schönefeld nach Colombo in Sri Lanka nimmt SriLankan Airlines am 30. Oktober auf. Zwei Mal wöchentlich, montags und donnerstags, geht es über Dubai auf die Insel im Indischen Ozean. Nicky Samarsinghe, Deutschland-Direktor des Unternehmens, begründet den Schritt damit, dass von 80 000 Deutschen, die im vergangenen Jahr Sri Lanka besuchten, mehr als ein Drittel aus Berlin und Umgebung kamen. SriLankan setzt einen Airbus A 330-200 mit 281 Sitzplätzen ein. Der Flug startet jeweils um 13 Uhr 50 in Berlin, landet um 22 Uhr 25 in Dubai, hebt um 0 Uhr 05 Richtung Colombo ab, wo die Passagiere um 6 Uhr 20 Ortszeit ankommen. Die Rückflüge starten um 5 Uhr 10 in Colombo und erreichen Berlin nach erneuter Zwischenlandung in Dubai am selben Tag um 12 Uhr 30 Ortszeit. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar