Zeitung Heute : Flughafen BER: Noch eine Milliarde mehr

Berlin - Die Kosten für den Hauptstadt-Flughafen in Schönefeld klettern auf weit über vier Milliarden Euro. Das verlautete vor der Sitzung des Aufsichtsrats der Flughafengesellschaft (FBB) am heutigen Freitag. Mit absehbaren Mehrkosten von einer Milliarde Euro wird der BER doppelt so teuer wie 2007 bewilligt. Der Finanzrahmen beträgt bisher 3,4 Milliarden. Doch erwartet die FBB, dass allein für das Schallschutz-Programm nach dem jüngsten Urteil des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) zusätzlich 600 Millionen Euro benötigt werden. Und der Bund verlangt Klarheit, ob der neue Eröffnungstermin zum 17.März 2013 gehalten werden kann. „Wenn nur der Hauch eines Zweifels bestehen sollte, werde ich mit meinen Aufsichtsratskollegen Klaus Wowereit und Matthias Platzeck (beide SPD) dafür sorgen, dass dieser Termin zurückgezogen wird“, sagte Verkehrssataatssekretär Rainer Bomba. thm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar