Zeitung Heute : Flughafen Tegel schließt zum 30. Oktober 2011

Berlin - Der Betrieb am Flughafen Tegel wird definitiv zum 30. Oktober 2011 eingestellt. Nach Angaben der Flughafengesellschaft steht Tegel nach dem Umzug des Personals zum Flughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) nicht als Notlösung zur Verfügung, falls es am neuen Standort Verzögerungen geben sollte. Damit gibt die Betreibergesellschaft das Areal im Nordwesten Berlins ein halbes Jahr vor dem gesetzlich festgelegten Termin für die Nachnutzung frei. Unklar ist, wie eine Lösung des Streits zwischen Verteidigungsministerium und Berliner Senat um den Hubschrauberlandeplatz in Tegel aussehen könnte. Die Bundeswehr will aus Kostengründen die Hubschrauber der Flugbereitschaft so lange in Tegel lassen, bis die neuen Gebäude am BBI fertig sind. Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) beharrt darauf, dass 2011 jeglicher Flugbetrieb eingestellt werden soll. cof/ut

Seite 15

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben