Zeitung Heute : Förderungen für biologische Dämmstoffe

Harald Olkus

Das Förderprogramm der Bundesregierung zur Einführung ökologischer Baustoffe wird bis Ende 2006 weitergeführt. Damit wird der Einsatz nachwachsender Baustoffe, die sich durch hervorragende Dämmeigenschaften auszeichnen und zu einer deutlichen Verbesserung des Raumklimas beitragen, weiterhin bezuschusst. Aufgrund der leeren Haushaltskassen war lange unklar geblieben, ob das Bundesministerium für Verbraucherschutz dieses erfolgreiche Förderprogramm weiterführen würde. Die Subventionierung war im vergangenen Jahr ausgelaufen und zunächst hatte es auch an einer Genehmigung der Europäischen Kommission gefehlt, um die 2003 aufgenommene Bezuschussung natürlicher Wärme- und Schalldämmstoffe auch in diesem Jahr weiterführen zu können. Zu den subventionierten Produkten zählen unter anderem: Wolle (Eigenschaften: diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend, normal entflammbar, schallabsorbierend, geringes Gewicht, hohe Dampfdurchlässigkeit), Hanf (Eigenschaften: diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend, wärme- und schallabsorbierend, verarbeitungsfreundlich), Flachs (Eigenschaften: diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend, schallabsorbierend, verarbeitungsfreundlich) und Getreidegranulat (schallabsorbierend, geringes Gewicht).

Damit bestehen gute Chancen, dass sich die Marktnische für diese Produkte vergrößert. Seit Juli 2003 wurden zwar über 7300 Anträge gestellt und mehr als 100000 Kubikmeter Naturfaserdämmstoffe verbaut. Dennoch beträgt der Marktanteil von Öko-Dämmstoffen in Deutschland bislang nur magere sechs Prozent.

Sowohl Privatpersonen als auch gewerbliche Unternehmen können Anträge auf Förderung bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) stellen. Von „Natureplus“ zertifizierte Materialien werden mit 35 Euro je Kubikmeter subventioniert. Beim Einsatz anderer Dämmstoffe, die in der Förderliste der FNR aufgeführt sind, gibt es 25 Euro pro Kubikmeter. Die Förderrichtlinie, Antragsformulare, die Förderliste und weitere Informationen sind im Internet unter www.fnr.de oder www.naturdaemmstoffe.info zu finden.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben