Zeitung Heute : Forschung zu Lateinamerika

Soziale Ungleichheiten in Lateinamerika sind der Forschungsschwerpunkt in einem neuen interdisziplinären Kompetenznetz mit dem Titel „Interdependente Ungleichheitsforschung in Lateinamerika“. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt wird getragen vom Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität Berlin und dem Ibero-Amerikanischen Institut (IAI) der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Das Kompetenznetz wird vom Bundesforschungsministerium im Rahmen der Förderlinie „Stärkung und Weiterentwicklung der Regionalstudien (Area Studies)“ finanziell unterstützt. Weitere Kooperationspartner sind das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik in Bonn und das „German Institute of Global and Area Studies“ in Hamburg.nik

Im Internet:

www.desigualdades.net

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!